Aktuelles

Folder zum Download

Folder NMS-Promenade - Gesundheit
Folder Gesundheit 2019_20 Vers 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Folder Musik-NMS Seite 1
Folder Musik 19_20 Seite 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 760.1 KB
Folder Musik-NMS Seite 2
Folder Musik 19_20 Seite 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 647.6 KB

Tag der offenen Tür:

 

Happy Birthday Neue Musikmittelschule Promenade

 

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres zum 30-jährigen Bestehen der Musikmittelschule Promenade feierten wir den Höhepunkt mit einem furiosen Konzert. Eingeleitet vom Schulorchester und den Begrüßungsworten von Frau Direktor Daichendt gaben alle Klassen des Musikzweiges mitreißende Beiträge zum Besten. Dabei stand alles im Rahmen der Geburtstagsfeier, wie z.B. der bunte Happy Birthday Song von Stevie Wonder oder eine umgedichtete „Waterloo“ -Version von der Band ABBA eingepackt in einem lustigen Sketch der 2b-Klasse. Zwischen den einzelnen Beiträgen der Klassen erinnerten Absolventinnen und Absolventen der letzten 30 Jahre an unvergessliche Momente aus ihrer vergangenen Schulzeit wie Lesenächte im Schulgebäude, die Aufführungen verschiedener Musicals oder die Reise und den Auftritt in die amerikanische Partnerstadt Kettering. In einem Interview mit dem ersten Direktor der damaligen Musikhauptschule Erich Ganglmayr konnten Einblicke in die Gründung der Schule  und die herausfordernde Anfangszeit gewonnen werden. Eine Fotopräsentation lies das Publikum in die Erinnerungen der 30-jährigen Geschichte der Musik-NMS eintauchen, bevor der Schulchor mit einem Jodler und dem mehrstimmigen Song „Bring me little water, Silvy“ mit Gänsehautstimmung zur Pause bat, in der der Elternverein für kulinarische Leckereien sorgte. Als Highlights des Konzerts konnten besonders die 3a mit einer mitreißenden Highschool Musical-Choreografie Werbung für den Musikzweig machen, in der schillernde Kostüme, Breakdance- und Akrobatikeinlagen die Zuschauer zum Staunen brachten. Auch die 1.Klässler, die erste wenige Wochen an der Schule sind, konnten mit ihrem Linedance „Locomotion“ und dem Lied „Love shine a light“ die Zuhörer durch ihr engagiertes Auftreten begeistern. Zum furiosen Abschluss des Jubiläumkonzerts kamen schließlich noch einmal alle Schülerinnen und Schüler der Neuen Musikmittelschule Promenade auf die Bühne und rockten sie mit einer eigenen Version des Songs „We will rock you“. Ein großes Dankeschön gilt allen Eltern, Lehrkräften und natürlich den Schülerinnen und Schülern, die dieses tolle Fest möglich gemacht haben.

 

Die "Backstage-Fotos" findest du HIER!

World restart a heart day

 

Zum „Tag der Wiederbelebung“ am 16.10.19 durfte auch die NMS Promenade einen kleinen Teil beitragen und an diesem so wertvollen Projekt teilnehmen. Initiiert vom Jugendrotkreuz OÖ wurde versucht, so viele Wiederbelebungspuppen wie möglich, am „Leben“ zu erhalten. Herausforderung für die Schulkinder war es, 2 Minuten lang die Herzdruckmassage an den Puppen durchzuführen. Im Laufe des Tages konnten 81 Schülerinnen und Schüler unserer Schule dieses Projekt erfolgreich abschließen und ihre Kenntnisse zum Thema 1. Hilfe erweitern. Als Belohnung gab es einen 3. Preis von allen 65 teilnehmenden oberösterreichischen Schulen! Vielen Dank an die Kinder und ihre rege Teilnahme!

Es gibt ab Dienstag, 22.10.2019 eine neue

 

Stunden- und Pausenzeiten-Einteilung!

Sonderpreis für die Umwelt bei Chemieprojekt

 

 

EIN LEBEN OHNE PLASTIK – geht das?

 

Die Schülerinnen und Schüler der 4a beschäftigten sich im Rahmen des VCÖ-Projektes mit der Geschichte und den Eigenschaften von Kunststoffen und erhielten dafür einen Preis im Wert von 700 €, um neue Geräte für den Chemiesaal anzukaufen. Aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten verdrängten Kunststoffen andere Werkstoffe wie Metall, Glas und Papier.

 

·         Jeweils eine Gruppe untersuchte daher die Eigenschaften, Vor- und Nachteile von Glas bzw. Holz und Papier.

 

·         Eine andere Gruppe untersuchte Kunststoffe in Kosmetikartikeln und stellte selber Naturkosmetikprodukte wie Duschgel, Lippenstift und Körperbutter her.

 

·         Eine weitere Gruppe zerlegte ein Handy in seine Bestandteile - als ein Beispiel für ein Produkt, das es erst seit dem Kunststoffzeitalter gibt.

 

·         Was sich hinter dem Begriff „Bio-Kunststoffen“ versteckt, war ein weiteres Thema einer Gruppenarbeit.

 

·         Ein umfassendes Thema war die Abfallentsorgung, die Problematik der Plastikinseln im Ozean und des Mikroplastiks im Wasser. Diese Gruppe gestaltete auch das Deckblatt aus Plastikabfällen und Kunststoffgranulat.

 

Viele Experimente wurden durchgeführt. In einem Aufsatz „Ein Tag ohne Plastik“ stellten die Schülerinnen und Schüler fest, dass der Tag mit einem Wecker aus Kunststoff beginnt, viele Lebensmittel in Kunststoff verpackt sind und Plastik in fast allen Tätigkeiten des täglichen Lebens gebraucht werden.

 

Fazit: Wir benützen Kunststoff wegen praktischer Eigenschaften, vermeiden ihn, wo es möglich ist, und kümmern uns um einen ordentlichen Umgang mit Kunststoffverpackungen.

www.cityfoto.at
www.cityfoto.at

 

3. Mal  Auszeichnung „Gütesiegel Gesunde Schule OÖ“

 

Im Rahmen einer festlichen Zeremonie in den Redoutensälen in Linz  erhielt die NMS/NMMS Promenade bereits zum dritten Mal das „Gütesiegel Gesunde Schule OÖ“ aus den Händen von Lhstv. Mag.Christine Haberlander. 

 

Das Gütesiegel wird nach einem umfangreichen Ansuchen jeweils für drei Jahre verliehen.    Es zeichnet hervorragende Arbeit in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Psychosoziale Gesundheit, Sucht-und Gewaltprävention, also allen Bereichen der Gesundheit, aus.

 

Die Jury hob besonders die hohe Qualität der Arbeit an der Schule hervor. Ein Gesundheitsteam unter der Leitung von Fr. Stimmer koordiniert  und initiiert Projekte, die von allen Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt werden. 

 

Die Gestaltung unserer Schule als gesundheitsfördernde Lebenswelt für alle ist für uns ein wesentlicher Auftrag im Bildungswesen.

Gospelkonzert:

Im Rahmen unserer diesjährigen 30-Jahr-Feier der Musik-Mittelschule Promenade war das Gospelkonzert eines der Highlights. Die Klassen 2a (KV Irene Daichendt), 2b (KV Sibylle Bäuml) und 4a (KV Brigitte Lichtenberger) probten unter der Leitung ihrer Musiklehrerinnen Frau Silvia Waldhauser, Frau Bettina Walterer und Frau Manuela Forster schon seit den Weihnachtsferien für die Auftritte am 29. und 30.4.19 in der Pfarrkirche Resthof. Es sollte sich ausgezahlt haben, denn die Darbietungen waren ausgesprochen gut besucht und wurden vom Publikum mit tosendem Beifall gewürdigt.

 

 

Jetzt blicken schon alle mit großer Vorfreude auf die nächsten öffentlichen Auftritte!


Das Alte Theater Steyr öffnet für uns ihre Türen und erwartet gespannt das Musical Schach2.0 der dritten Klassen vom 23.5.-29.5.2019.

 

Es ist wieder soweit!

 

 

Die 3a und die 3b Klasse ziehen ab 20. Mai ins Alte Theater in Steyr um und ab 23. Mai führen sie das Stück „Schach 2.0“ auf.

 

 

 

Im Königreich der Weißen protestieren die Bauern, der König ist schwach, die Königin zynisch und herrschsüchtig. Zu allem Übel entwickelt sich ein Konflikt an der Grenze. Wie kann der drohende Krieg abgewendet werden? Welche Rolle spielen die Türme und Pferde und was haben Amme und Valerio mit der ganzen Geschichte zu tun?

 

Lassen Sie sich auf eine unterhaltsame, musikalische Reise über das Schachbrett mitnehmen.

 

 

 

Ihre Kartenwünsche nehmen wir sehr gerne von 7.30 – 12.30 Uhr unter  07252/ 53073 -21 entgegen.

 

 

Die Schülerinnen und Schüler sowie das LehrerInnenteam freuen sich auf Ihren Besuch!

Scones - British Cooking  mit der 4D

Chorwochenende-2019 in Hinterstoder

Auch dieses Jahr verlegte der Schulchor seinen Probenraum nach Hinterstoder, um das neue Programm für das Chorspektakel am 1. Juni 2019 einzustudieren.

 

Mit 33 motivierten Sängerinnen und Sängern, drei Lehrerinnen und drei Klavieren ging es am Freitag um 12 Uhr los ins Ennstal.

 

Das strahlende Wetter, das gute Essen und die gemütlichen Zimmer unterstützten die gute Stimmung während des ganzen Wochenendes. Es wurde fleißig geprobt, nicht nur im Plenum sondern auch in den einzelnen Stimmgruppen. Das neue Programm umfasst unter anderem einen mathematischen Sprechgesang, ein schwedisches Gustostückerl und ein schwungvolles Stück von den Torrie Islands.

 

Lassen Sie sich überraschen! 😊

 

 Wir freuen uns auf Ihr Kommen beim Chorspektakel am 1. Juni 2019 am Steyrer Stadtplatz.

 

KAI erneut zu Gast an unserer Schule

 

Kurz vor den Semesterferien, am 14. und 15. Februar freuten sich unsere SchülerInnen über besonderen Besuch :

Der professionelle Märchen-erzähler Mag. Reinhard Likar aus Salzburg, bekannt unter seinem Künstlernamen KAI, begeisterte Kinder und Lehrer gleichermaßen. Gespannt saßen über 300 SchülerInnen im Musiksaal des Gesundheitszweiges und des Musikschwerpunktes und lauschten aufmerksam den Geschichten von KAI.

 

Die 1. KLASSEN starteten mit einer MÄRCHENREISE. Die jungen ZuhörerInnen waren fasziniert von einem armen, aber wunderschönen Mädchen, in das sich ein Prinz unglücklich verliebte...

 

Die 2. KLASSEN besuchten GRIECHENLAND und gingen mit dem sagenhaften Helden ODYSSEUS auf Abenteuerfahrt. Besonders beeindruckt waren sie vom einäugigen Riesen Polyphem, der

 

Odysseus´ Kriegskameraden bei lebendigem Leibe verspeiste. Erleichtert atmeten sie auf, als sie von den Listen hörten, die den schlauen Helden immer wieder überleben ließen.

 

Die 3. KLASSEN hörten zwei atemberaubend  WAHRE  GESCHICHTEN, wo Jugendliche in einem scheinbar aussichtslosen Dilemma stecken und nach Lösungen suchen müssen. Die Erzählung der jungen Juliane, die einen Flugzeugabsturz in einem Regenwaldgebiet überlebte, war für das junge Publikum unvorstellbar und fesselnd zugleich.

 

Die 4.KLASSEN:  NATIONALSOZIALISMUS  

Am Beispiel des Judenmädchens Anne schilderte KAI den unglaublich grausamen Alltag im KZ-Auschwitz. Vor allem das Leben in ständiger Todesangst löste bei den SchülerInnen große Betroffenheit aus.

 

TED-Talk:

Die alten TED-Talks
findet man HIER! 

Song der Woche:

Die alten "Songs der Woche" findet man im Archiv!

 

Specials: