Aktuelles und Projekte der Musik-NMS-Promenade:

„Dann is Advent“ –  Eröffnung der Christkindlmärkte

 

Seit Jahren Tradition eröffnete das Bläserensemble der Musik NMS Promenade unter der Leitung von Frau Bettina Walterer und der Schulchor der Musik NMS Promenade unter der Leitung von Frau Evelyn Frühauf den Christkindlmarkt auf der Promenade.

 

Feierlich zogen die Schüler gemein-sam mit dem Christ-kind auf den Adventmarkt ein. Die Schüler freuen sich jedes Jahr auf diese Eröffnung, da es für sie immer ein besonderes Erlebnis ist.

 

Mit lustigen, beschwingten aber auch besinnlichen Musikstücken gelang es den Schülern, die Besucher auf die besinnlichste und ruhigste Zeit des Jahres einzustimmen.

 

Kulturstadtrat Gunter Mayrhofer und Bürgermeister Gerald Hackl eröffneten den Adventmarkt offiziell. Auch die feierliche Ansprache des Christkinds durfte natürlich nicht fehlen. 

 

Zeitgleich eröffnete die 1b Klasse der Musik NMS Promenade unter der Leitung von Frau Ursula Heidelberger den Adventmarkt im Stadtteil Resthof.

 

Die Lieder versetzten die Besucher in erste Weihnachtsstimmung.

 

Vizebürgermeister Willi Hauser und Gemeinderätin Rosa Hieß bedankten sich recht herzlich bei den jungen Künstlerinnen für den gelungenen Auftritt.

„Schubert für junge Ohren“

Im Rahmen des diesjährigen Schubertfestivals Steyr konnten die 2a und die 2b Klasse der Musik – NMS am Freitag, dem 19.10.2018 an einem besonderen Hör – Workshop teilnehmen. Dem Musikpädagogen Hubert Pausinger gelang es dabei,  das junge Publikum, für die von Professor Luen Liang meisterhaft vorgetragenen Kompositionen von Schubert, zu interessieren. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten sehr aktiv mit und entdeckten so manches Besondere beim genaueren „Hineinhören“.

 

 

Am Schluss ernteten die Teilnehmer großes Lob für ihre konstruktive Teilnahme, denn: „…es ist nicht mehr selbstverständlich, dass sich junge Menschen so intensiv für klassische Musik begeistern können…“, so der Musikpädagoge.

Konzertbesuch des Schulchores

 

Der OÖLJCH röhrte wieder und wir waren dabei!

 

Im Rahmen des maxi.music – Programms des Bruckner-hauses fanden am Sonntag 28. 10. 2018 zwei  Konzerte des Oberösterreichischen Landesjugendchores statt.

 

19 SchülerInnen des Schul-chores, Frau Schmidt und Frau Frühauf ließen sich diesen Ohrenschmaus nicht entgehen und fuhren nach Linz.

 

Das Programm war bunt gemischt. Von Hildegard von Bingen, Claudio Monteverdi über Schubert zu Sia und Leonard Cohen zeigten die Sängerinnen und Sänger was stimmlich alles möglich ist.

 

Besonders begeistert waren unsere SchülerInnen von Chandelier von Sia, das der Chorleiter Alexander Koller arrangiert hatte. Den Abschluss des herrlichen, musikalischen Nachmittags bildete John Cages 4‘33‘‘, indem auch das Publikum im dritten Satz mitwirken durfte.

 

Der gemeinsame Nachmittag mit Zugfahrt und Chorkonzert kam bei allen gut an und wenn sich die Gelegenheit wieder ergibt, werden wir so ein Erlebnis bestimmt wiederholen.

 

Hissen der Jubiläumsfahne

 

VIP-Besuch von BEATBOXER Fii

Beatboxer Fii, vor allem bekannt von das Supertalent, nahm sich am Donnerstag, 20.09.2018, Zeit in unsere Schule zu kommen. Unsere Jungs durften zwei Stunden lang von ihm lernen. Fii zeigte ihnen die Grundlagen und einfache Rhythmen. Am Ende wurde gemeinsam mit der Loopstation eine „Single“ produziert.

 

Am Nachmittag kamen die Lehrer so richtig auf Touren. Es wurden Instrumente imitiert und Rhythmen mit den Buchstaben p,m,k,ts, z gelernt. Bei den vielen Versuchen verschiedene Musikstile umzusetzen, kamen oft Geräusche zustande, die nicht nur jeden erheiterten, sondern auch noch keiner von uns je erzeugt hatte.

 

Es war ein gelungener Besuch von Fii und für die Schüler, sowie Lehrer ein super cooles Highlight. In diesem Sinne: p t k t

 

Sportlich ging es zum Schulabschluss!

 

Die 2. Klassen und drei SchülerInnen aus der 1. Klasse der Musik-NMS nahmen am „Taborstiegenlauf“ teil. Das BRG veranstaltete diese sportliche Veranstaltung und die schnellsten drei LäuferInnen pro Jahrgang wurden gekürt.

 

Besonders erfreut sind wir, dass unsere SchülerInnen nicht nur musikalisch und kreativ sind, sondern auch sportlich. Isabelle Nöhammer aus der 2b und Laura Irsiegler aus der 1a erreichten den 2. Platz in ihrer Altersgruppe.

 

Wir gratulieren herzlich!!!

ABCi-Woche

 

Von 18. bis 22. Juni 2018 fand die ABCi Woche statt und in den 2. Klassen der Musik-NMS wurde nur mehr Englisch gesprochen und gesungen. Eine Woche lang unterrichteten drei motivierte, beliebte und professionelle Nativespeaker unsere SchülerInnen. Am letzten Tag gab es eine große Präsentation für Eltern und SchülerInnen von Sketchen, Liedern und Texten, die in dieser Zeit gemeinsam erarbeitet wurden.

 

Das Fazit der SchülerInnen: now we are perfect english speakers

Musik verbindet

Das Fliegerlied, Lollipopp, ein Schuhplattler und vieles mehr präsentierten die SchülerInnen der 2b Musik-NMS im Musik-Kindergarten Wehrgraben. Im Rahmen seines musikalischen Schwerpunktes veranstaltete der Kindergarten eine Musik-Projektwoche zu der die Klasse eingeladen war.
Mit viel Freude und Begeisterung sangen auch die „Kleinen für die Großen“ und der gemeinsame Abschlusstanz hinterließ auf beiden Seiten unvergessliche Eindrücke.
Ganz nach dem Motto – „Musik verbindet“

Magdalena Stiegler
Magdalena Stiegler

 

Jugendpreis für
Magdalena Stiegler

 

Am erstmals ausgeschriebenen Texte-Wettbewerb des Feuerwehrmuseums Tumeltsham unter dem Juryvorsitz von Monika Krautgartner nahmen zahlreiche AutorInnen aus Oberösterreich teil. Die Jury würdigte die PreisträgerInnen Anfang Mai in einem Festakt und überreichte Urkunden und Preise. Namhafte Autoren wie Dietmar Füssel, Martina Sens, Elfriede Grömer, Gaby Grausgruber und Juta Tanzer freuten sich über die Auszeichnungen.

 

Der Jugendpreis ging an Magdalena Stiegler aus Garsten, Schülerin der NMMS Promenade in Steyr.

 

 

Ein gesangvolles Wochenende

 

Der Schulchor gönnte sich mit drei Musiklehrerinnen auch heuer wieder ein arbeitsreiches Probenwochenende im Jutel Hinterstoder. Emsig wurde ein Gesangsprogramm erarbeitet, dabei studierten wir neue Lieder ein und wiederholten Altbekanntes. Unseren Probenerfolg können Sie am 9. Juni 2018 beim Chorspektakel in Steyr erleben. Die Probentage dienen aber nicht nur dem Singen, sondern auch der gemeinsamen Zeit als Chor. In den Pausen wurde getratscht, genascht und der Abend klang mit der DVD „Cinderella“ mit Chips, Snips und Co aus. Die Schülerinnen und Schüler von der 2. bis zur 4. Klasse genießen diese eineinhalb Tage und sind sich einig – „Nächstes Jahr wollen wir wieder fahren“. Der Termin für 2019 wurde bereits gebucht!

 

Semesterrückblick der 2a und 2b Klasse

 

Das  zweite Schuljahr startete für die SchülerInnen des Musikzweiges mit einem besonderen Ereignis. Sie besuchten am 22. September 2017 das neue Musiktheater in Linz. Für viele SchülerInnen war dieser Abend etwas ganz Besonderes, da sie zum ersten Mal ein Musiktheater besuchten. Das Ensemble des Musiktheaters präsentierte das Musical „Hairspray“.  Es erzählt Tracy Turnblads Geschichte in den 1960er Jahren, die, obwohl sie korpulent und gewöhnlich ist, in einer Fernsehsendung mitspielen darf. Die so gewonnene Popularität nützt sie, um sich gegen die Rassentrennung und für ein Miteinander von Schwarzen und Weißen einzusetzen. Unter-stützung bekommt sie dabei von ihren Freunden und ihren Eltern. Das besondere an diesem Musical ist, dass die Rolle der Mutter immer von einem Mann gespielt wird.

 

Die ausgezeichneten Plätze, das fantastische Ensemble, die unterhaltsame Musik und die herrlich bunte Kulisse sorgten für eine ausgelassen Stim-mung unter den SchülerInnen und Lehrerinnen.

 

Die Weihnachtszeit war für beide Klassen eine aufregende Zeit. Am 5. Dezember 2017 feierte die 2a Klasse mit den Senioren des OÖ Senioren-bundes im Gasthaus Zöchling. Die Kinder präsentierten besinnliche Weih-nachtslieder und führten das Hirtenspiel „Der verschlafene Jokl“ auf. Die Stimmung bei dieser Veranstaltung war herzlich, lustig und berührend. Besonders das gemeinsam gesungene Lied „Es wird scho glei dumpa“ ließ die Vorfreude auf den Advent so richtig aufkommen.

 

Die 2a Klasse begrüßte am 6. Dezember 2017 den Nikolaus im Steyrdorf.

 

Im JUKUZ auf der Ennsleite durfte die 2a Klasse am 15. Dezember 2018 die Personalweihnachtsfeier des Alten – und Pflegeheims der Ennsleite musikalisch gestalten.

 

Die 2b Klasse umrahmte musikalisch am 18. Dezember 2017 die Weih-nachtsfeier des Bezirksalten- und Pflegeheims Garsten. Die SchülerInnen sangen traditionelle Weihnachtslieder für und mit den Bewohnern. Nach einer besinnlichen Stunde wurden die SchülerInnen mit Tee und Keksen verwöhnt.

 

Die Kinder des Musikkindergartens Wehrgraben durften am 19. Dezember 2017 die Neue Musikmittelschule besuchen. Die 2b Klasse präsentierte ihnen die Geschichte vom verschlafenen Jokl. Die SchülerInnen spielten nicht nur die verschiedenen Rollen sondern untermalten das Stück auch mit adventlichen Liedern mit ihren Instrumenten. Mit einem gemeinsamen Lied endete der Besuch der Kindergartenkinder.

 

Den letzten Tag vor den lang ersehnten Weihnachtsferien verbrachten die SchülerInnen der 2a und 2b Klassen gemeinsam. Sie gestalteten die Weih-nachtsfeier der Schule im Turnsaal. 

 

Es wird sportlich

 

 

 

Von 12. – 14. März 2018 fand der Sparkasse-ERREÀ Futsalcup der Schülerliga in Steyr statt.

 

Alle Bundesländer waren vertreten. Unsere Schule wurde engagiert der Eröffnungsfeier einen festlichen Rahmen zu geben. Wir freuten uns über die großartige Zusammenarbeit mit der Sport-Mittelschule Steyr und studierten die Bundeshymne und alle Landeshymnen ein.

 

Ein zusammengestelltes Schülerorchester und alle acht Musikklassen sangen die Eröffnung des Cups und begrüßten die Mannschaften beim Einzug mit den jeweiligen Hymnen. Am dritten Tag durften wir die zwei Finalmannschaften Kärnten und Wien feierlich hochleben lassen und feuerten sie anschließend von der Tribüne aus an.

 

Viel Lob gab es für unsere Schülerinnen und Schüler von schulischer und politischer Seite. Sie zeigten nicht nur professionelles Können, sondern auch viel Disziplin.

 

Auf solche Leistungen sind wir wirklich stolz!

 

Wir sind Meistersinger-Schule!

 

 

 

Schulchor der Neuen Musikmittelschule Steyr

 

 

Am 15. Februar 2018 wurden in einer stimmungsvollen Feier im Festsaal des Schlosses Linz die Plaketten für die Meistersinger-schule verliehen.

 

Mag. Thomas Stelzer und MMag. Harald Wurmsdobler überreichten Frau Dir. Stöllnberger und Frau Frühauf diese Auszeichnung. Wir sind unter den ersten 54 Schulen, die dieses Gütesiegel verliehen bekamen.

 

Die Plakette kennzeichnet eine singfreundliche Schule aus.

 

Preisverleihung Meistersingerschule durch LH Mag. Thomas Stelzer
Quelle: Land Oberösterreich

 

Ö3 Weihnachtswunder

 

Den Beginn der Weihnachtsferien verbrachten die SchülerInnen des Schulchores in Linz. Der 23. Dezember 2017 stand im Zeichen des Ö3 Weihnachtswunders. Der Schulchor mischte sich unter die tausenden Besucher und verbreitete mit den Liedern „Es wird scho glei dumpa“ und „Leise rieselt der Schnee“ gemeinsam mit anderen Chören aus Oberösterreich vorweihnachtliche Stimmung.

 

Der Ausflug mit dem Zug nach Linz war ein besonderes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler des Schulchores.

 

Plädoyer für mehr Menschlichkeit

 

Ein alltäglicher Ort, nämlich die Wartehalle eines Bahnhofs, wird zum Begegnungsort : Zwei Obdachlose suchen vordergründig Wärme und finden sie schließlich, auf vielschichtige Weise.

 

Das vorweihnachtliche Musical, präsentiert von der 3b Klasse der Neuen Musikmittelschule Promenade, Steyr, rührte an die Herzen der zahlreichen Zuschauer, die das swingende Theaterstück mit viel grooviger Musik, überraschenden Ideen, überzeugenden Schauspielern, engagierten Instrumentalisten und engelhaften Solistinnen genießen durften. Musiklehrerin und Projektleiterin Claudia Hochstöger schaffte mit Konsequenz und Können  die Umsetzung eines bezaubernden Stimmungsbildes. Kollegiale Unterstützung fand sie bei Klassenvorstand Martina Weldi und Tanzlehrerin Martina Füreder.

 

Mit überzeugender Leichtigkeit und Freude bewies der Klassenchor rhythmisch und stimmsicher musikalisches Können.

 

Die Bahnhofshalle, als Herberge der liebenswürdigen und musikbegeisterten Heimatlosen, wird von Menschen unterschiedlichen Alters, mit unterschiedlichen  Absichten und Vorhaben eilig durchquert, aber es ergeben sich auch immer wieder menschliche Anknüpfungspunkte, die für ein Mitfühlen, ein Schmunzeln und für die menschliche Zuversicht gut sind.

 

Selbst dienstbeflissene PolizistInnen zeigen ihre weiche Seite und verzichten auf die geplante Amtshandlung. Eine nette alte Dame erbarmt sich schließlich der Hilfesuchenden und lädt sie zu sich nach Hause ein.

 

Das Bühnenbild überzeugte durch Klarheit, die Projektionen lenkten der Fantasie der Zuseher in unaufdringlicher Weise und ließen Raum für das Wesentliche: die musikalische Botschaft der Liebe.

 

Juta Tanzer

 

Schnupperlehre

Tag der offenen Tür

Die Stundenpläne und Schularbeitentermine

finden sie bei den Klassen des Musikzweiges und des Zweiges Gesundheit.

TED-Talk:

Die alten TED-Talks
findet man HIER! 

Song der Woche:

Die alten "Songs der Woche" findet man im Archiv!

 

Specials: